Mittwoch, 30. November 2016

Spiegel-TV Wissen: Quantified Self - Das perfekte Ich

Spiegel-TV Wissen stellt 3 Selftracker mit unterschiedlicher Motivation vor.

Ich bin mit der Sauerkraut-App-Story dabei.

Sendetermine:
MO 5.12.  17:40 Wissenswert Quantified Self - Das perfekte Ich
DI   6.12.  09:35 Wissenswert Quantified Self - Das perfekte Ich


Mittwoch, 2. November 2016

Brokkoli macht steinalt

Alle wissen es, manche glauben es, wenige tun es - Kohl essen (ist gesund).

Forscher haben wieder mal was ganz ganz Tolles für die Medien erforscht: Brokkolifresser leben länger.

Wie alt man durch Brokkoli-Essen wird, muß natürlich weiterhin jeder allein rausfinden.

http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Studie-Brokkoli-koennte-unsere-Lebenserwartung-verlaengern-id39604462.html

https://www.sciencedaily.com/releases/2016/10/161027122047.htm

Dienstag, 11. Oktober 2016

Chronisch krank - Zahnarzt verklagen?

"Wer schädliche Produkte in Verkehr bringt, muß sich mit dem Risiko auseinandersetzen, daß er wegen Körperverletzung bestraft wird. 
Bei der Frankfurter Umweltstaatsanwaltschaft stapeln sich mittlerweile mehrere hundert Strafanzeigen wegen Gesundheitsschäden durch Amalgam.", schreibt Die Zeit.

Jetzt wurde sogar plötzlich die Amalgam-Produktion gestoppt.

Sonntag, 9. Oktober 2016

Aus der Praxis: Über die Ineffektivität der Schulmedizin

Food is Medicine: Über die Ineffektivität der Schulmedizin bei Zivil...: Ich bin immer wieder entsetzt über die Diskrepanz zwischen schulmedizinischer Praxis und dem Plant-based Studien-Wissen. Ich habe ...

Nicht vergessen die Kommentare zu lesen!!!

Montag, 3. Oktober 2016

Die Brand eins informiert: Krankheiten sind Märkte

Dirk Böttcher schreibt in "Das nächste große Ding" Brand eins 10/16:
"Krankheiten sind Leiden, aber auch Märkte, und die werden immer wieder neu entwickelt.
Der dahinterstehende Wirtschaftszweig überlebt schließlich auf Dauer nicht allein von Husten und Schnupfen.
Im Rückblick auf die vergangenen Jahre hat sich das Krankheitspektrum jedenfalls auffällig gewandelt: Die aktuellen Infektionskrankheiten verloren zugunsten der chronischen Krankheiten.
Wir sind seltener richtig krank, es geht uns aber auch nicht richtig gut.
Für jemanden der Arzneimittel anbietet, ist das erfreulich: Statt ein Mittel einmal zu verkaufen, versorgt man die Patienten nur ein Leben lang."

Albert Einstein sagte: Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.

Also: Wer als Konsumvieh lebt, soll auch die ganze Konsum-Packung kriegen.


Mittwoch, 14. September 2016

Quarks& Co behauptet, Vitamin-D-Mangel sei kein Problem!

Das der Fernseher die Wurzel allen Übels ist, ahnte schon Konfuzius als er sagte: Dummheit ist nicht "wenig wissen", auch nicht "wenig wissen wollen", Dummheit ist "glauben, genug zu wissen".

Bei Infos aus den Fernseher, vor allem beim sogenannten Infotainment, lohnt es sich immer eine 3. oder 4. Meinung einzuholen.



Freitag, 2. September 2016

Die Deutschen leben ungesund - Zahlen und Fakten 2016

Ein Volk dessen liebstes Hobby Fernsehen ist, hat sich für Medien-Demenz mit einen medizinisch leicht verzögerten Abgang entschieden.

Global gesehen kein Problem und eine solide Geschäftsbasis für alle Beteiligten.

Für den Einzelnen bietet sich trotzdem reichlich Möglichkeiten dem Herdentrieb zu entkommen und gesund zu leben.

http://www.netzathleten.de/gesundheit/aufgedeckt/item/6262-nur-11-prozent-der-deutschen-leben-gesund

Dienstag, 5. Juli 2016

Rohkost-Bibel: Die Ernährung wird die chronisch Kranken nicht heilen.

Heute bekam ich per Post ein Geschenk von meinem Arzt Dr. Karsten Ostermann aus Teltow - Die Doktorarbeit zum Thema Rohkost von Edmund Semler.

Das Werk hatte ich hier ja schon öfter empfohlen, denn das Inhaltsverzeichnis kann man im Web einsehen. Aber von innen ist das 470-Seiten-Buch doch noch einen Zacken besser als von außen.

Es enthält eine sehr gute Darstellung der Zusammenhänge von Ernährung, Krankheit und Säure-Basen-Haushalt sowie die Erklärung, warum die Ernährung die chronisch Kranken nicht heilen wird.
Siehe Fotos:



Heute ganz frisch: Rohkost
ganz unten: 3 Faktoren entscheiden

Nur der selbstexperimentierende Arzt kann induzieren.


Freitag, 17. Juni 2016

Dienstag, 14. Juni 2016

Was der Körper kann - wenn man ihn läßt

Etwas Drücken, ein wenig Salbe und eine Menge magischen Zuspruchs reichen um Knie mit gerissenen Kreuzbändern wieder herzustellen.
Keine OP, keine Pillen, keine Nebenwirkungen.

Was geht bei Rheuma?


Mittwoch, 1. Juni 2016

Freitag, 27. Mai 2016

Top-News: Die Entdeckung der Zivilisationsfalle

Manchmal kann die Kombination Arzt und Internet zu wunderbaren Erkenntnissen führen.

Die Ursache aller Zivilisationskrankheiten sieht Dr. Schymanski in der Überlastung des Belohnungssystems.

Klingt für mich sehr logisch.
Vor allem, warum Medikamente nicht helfen, wird schlüssig erklärt.


http://www.amazon.de/Im-Teufelskreis-Lust-Belohnungsfalle-Wissen/dp/3867391092

Donnerstag, 26. Mai 2016

Gesunde gibt's gar nicht

Wie ich schon schrieb: 
Jeder will nur so gesund sein, wie es zur Aufrechterhaltung seiner Gewohnheiten nötig ist.

Brandeins schreibt: Das ist ganz normal.

Erkenntnis: Es geht immer nur um die Gewohnheiten. 

http://www.brandeins.de/archiv/2013/normal/leben-im-referenzbereich/

Brandeins: "Umgekehrt heißt das aber noch lange nicht, dass ein Mensch, bei dem einzelne Parameter außerhalb der Norm liegen, krank ist oder krank wird. Wer dennoch aus einem einzelnen Messparameter auf eine zukünftige Krankheit schließt, tut so, als gäbe es dafür mit Sicherheit nur die eine Ursache und als wäre der Mensch kein lebender Organismus mit vitalen Selbstheilungskräften, sondern eine vor sich hin rostende Maschine, die im Regen steht."

Donnerstag, 19. Mai 2016

Bärlauch-Saison noch nicht vorbei

Nur weil die Blätter des Bärlauchs lederig geworden sind, muß man noch nicht auf das Wunderkraut verzichten.
Die Blüten schmecken phantastisch. Sie sind nicht nur scharf, sondern auch saftig und süß.

Donnerstag, 21. April 2016

Mittwoch, 20. April 2016

Fruktose und Cholesterin

Das Informationszeitalter frißt seine Kinder.
Nur wenige Jahrzente altes Wissen wird von neuen Wissenswellen für immer weggespült.
Krankheiten sind nun ewig unheilbar.
Ein Paradies für Forschung und Wissenschaft.
Früher sagte man, man muß das Fahrrad nicht nochmal erfinden. Heute ist das Standard.
Wenn dann heute doch jemand entdeckt, dass das Fahrrad schon mal da war, ist das für eine kleine Gruppe eine Sensation. Die meisten bemerken es gar nicht.

http://www.nie-wieder-zahnschmerzen.de/zucker-cholesterin-und-herzinfarkt/